Im Ruhestand als VorleseOma tätig
14. Februar 2018
Kreatives Gestalten mit Barbara Werner
19. Februar 2018

Ehrenamtliche Hilfe für den büroorganisatorischen Bereich

Wer eine Kindertagesstätte leitet, muss neben den alltäglichen Verwaltungsaufgaben auch Hilfe leisten, wenn Erzieherinnen in den einzelnen Gruppen fehlen. Dass dies aus verschiedenen Gründen immer mal der Fall ist, weiß auch Cersti Loff, die Leiterin der Kita im Christophorushaus in Wolfen-Nord.  Da kam ihr der Anruf von der Freiwilligenagentur MehrWERT gerade recht, denn Ines Jänicke wollte sich ehrenamtlich engagieren. Die Engagementmöglichkeit bei Frau Loff war der Freiwilligenagentur bekannt und deshalb kam es kurzer Hand zur Vermittlung.  Ines Jänicke war Lehrerin und aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig pensioniert. Aber nur zu Hause sein ohne Aufgabe, das wollte Ines Jänicke auch nicht. Um ihre freie Zeit sinnvoll zu nutzen, entschied sie sich im Februar 2014 im Büro von Cersti Loff einige anfallenden Tätigkeiten zu übernehmen und erledigt dies bis heute ein bis zweimal pro Woche. Ob Unterlagen sortieren, Übersichten erstellen oder Dienstwege erledigen, die Unterstützung von Ines Jänicke wird gern angenommen.